DJ – Short Kaufempfehlung

Ich kaufe CZ33B7 zu 16,40€.

Schönes Wochenende!

3 Gedanken zu „DJ – Short Kaufempfehlung

  1. Am 3. Januar wurde CZ33B7 zu 19,50 gekauft. Zwischenzeitlich war das Zertifikat bei unter 14,00 = ganz grob minus 25%!

    Dass Setups daneben gehen gehört zum Geschäft …
    … aber wie ist Ihr MM und RM, wo lag eigentlich der Stop? Was war das geplante CRV?

    Der aktuelle VK erfolgte im besten Falle mit geringstem Plus. Dafür, dass man sein Kapital ein halbes Jahr gebunden hatte, um dann mit vielen Bauchschmerzen am Ende mit +-0 rauszukommen… mhh naja…

    Wo liegt der Stop für den aktuellen Trade?

    • Einen Stop für den letzten Trade gab es nicht. Gibt es auch beim jetzigen Trade nicht.

      Dies ergibt sich vor allem aus der Analysemethode, denn Fibo-Fächer können sich durchaus verschieben (sowohl zeitlich als auch amplitudisch) allerdings sind Fächer oder Dreicke und Spiralen unumgänglich. Hätte ich einen Stop, wäre ich draussen, wenn sich der Fächer nur um ein wenig verschiebt. Da ich weis dass sich das ganze ein wenig verschieben kann, aber auch schon vor dem schließen der Fächer und dem Erreichen der „Tornado-Mittelpunkte“ (Auge der Spirale) in die jeweilige Richtung gehen kann, kaufe ich Faktorscheine und setze keinen Stop. Die Richtung ist unumgänglich – Vor allem wenn man von außen nach innen betrachtet – vom Jahreschart in die Minutencharts geht.

      Vor allem beim letzten Trade ist der Fächer 3 Monate verschoben worden, war nicht gerade berauschend, das ist richtig. Der Faktorschein wird aber auf jeden Fall bei mehr als 25 Euro stehen in absehbarer Zeit, der verkauf war lediglich um besser wieder einzusteigen. An der langfrist Position nach unten ändert sich demnach nichts.

      Letzten Endes ist ein Stop bei dieser Methode nicht sinnvoll, ist allerdings schwer hier in kurzen Sätzen zu erklären.

      Eigentlich hatte ich Anfang Januar vermutet, dass Wave 3 unterwegs ist, genau wie Elliot Wave International, es war allerdings so, dass sich Wave 2 bis aufs äußerste zeitlich nach hinten geschoben hat, die jetzt definitiv beendet ist und Wave 3 somit unumgänglich ist. Ich rechne mit einem Abverkauf des DJ in den kommenden Monaten von 2000+. Wave 3 wird den Märkten weltweit zu schaffen machen – und das Resultat das ich im Januar erwartete kommt nun einfach etwas später.

      Da es „all the same market“ ist, werden die Indices gemeinsam mit den Rohstoffen als auch dem Euro nach und nach Richtung Süden gehen.

      Trader1 – Over😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s